Fünkelchen & Fünkchen

Kinder

Gabi Weiler
Tel.: 0173 / 2761521

E-Mail

Katja Känzler
Tel.: 0177/4021720

Halli Hallo,

wir sind die Fünkelchen und Fünkchen der Roten Funken.
Jeden Dienstag treffen wir uns um 17 Uhr zum Training in der Aula der Erich –Kästner-Grundschule auf der Berlinerstrasse.
Hier wird gestreckt, gedehnt, neue Schritte probiert und geübt. Bei jedem Training entwickelt sich die Choreografie ein bisschen weiter.
Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie die Tänze von Woche zu Woche wachsen und synchroner werden.
Wir sind zwischen 4 und 11 Jahre ,denn in dem Alter ist man bei den Roten Funken, Fünkelchen und Fünkchen.
Danach steigt man auf und tanzt in der Jugendgarde.
Aus diesem Grund haben uns in diesem Jahr Tuana und Luisa verlassen ,wir wünschen euch viel Spaß in der Jugendgarde!

Wenn die einen gehen müssen wieder jüngere nach kommen und so dürfen wir in diesem Jahr viele neue Funkenpänz begrüßen.
Herzlich Willkommen Mona, Lena, Emma, Mathilda K., Darja,  Mathilda H., Hannah R., Leonie, Hannah S., Nele und Zoe.

 

Bei den Ministadtgardisten begrüßen wir genau so herzlich Phil und Tian.
In diesem Jahr werden die Fünkelchen und Fünkchen mit 25 Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne zu sehen sein und begleitet von unseren 4 Ministadtgardisten.
Wir sind sehr stolz auf diese tolle Gruppe!!!
Auch in diesem Jahr studieren wir wieder einen Garde- und einen Showtanz ein.
Zu welcher Musik und zu welchem Thema wird noch nicht verraten.

Lasst euch überraschen !!

Es werden aber wie in den letzten Jahren natürlich nicht nur unsre Fünkelchen und Fünkchen auf der Bühne zu sehen sein.

Bei den Funken gibt es auch immer Solotänzerinnen.
Unsere Jüngste ist unser Mariechen Kim.
Sie ist 10 Jahre alt und tanzt schon viele Jahre bei den Funken und jetzt das dritte Jahr als Solomariechen
Sie trainiert schon wieder fleißig und arbeitet an ihrem neuen Tanz. Wir freuen uns darauf.

Jugendgarde

Jugend

Sarah Aust
Tel.: 02102/706077

E-Mail

Trainer Jugendtanzpaar:

Gabi Weiler
Tel.: 0173 / 2761521

E-Mail

Als ich einen Anruf bekam ob ich nicht einen Artikel über mich und die Jugendgarde schreiben möchte war ich kurz baff, doch mir war sofort klar das ich diese Aufgabe annehmen möchte. Also überlegte ich was ich schreiben kann. Ich frage was für genau in diesen Text soll. Mir wurde gesagt schreibe einfach das was dir zur Jugendgarde einfällt.

Die Jugendgarde wurde Mitte der 90er Jahre von Jens Hofmann übernommen, 2004 stieß seine Frau Katrin Hofmann als Co-Trainerin dazu. 2014 legen die beiden ihr Traineramt nieder und so brauchten wir einen neuen Trainer. Diese Aufgabe übernahm dann Sarah Aust. Die Jugendgarde bestand zu der Zeit nur aus 4 Tänzerinnen und 1 Tänzer. So wurde die Session 2015 eine ganz besondere Session für uns. Wir durften unsere neuen Tänze zusammen mit unseren Trainerinnen auf den Ratinger Bühnen präsentieren. Als dann das Training für die neue Session anstand würde uns mitgeteilt das Sarah Aust nun uns in beiden Tänzen trainieren wird. Wir haben uns alle wahnsinnig auf die Neue Session gefreut. Als Sessionsabschluss haben wir die Jugendgarde zusammen mit unserer Trainerin Sarah Aust und ihrem Freund Mike Dietrich uns einen sehr spaßigen Bowlingabend gemacht. Anschließend waren wir zusam­men noch fürstliche amerikanisch essen.

Als dann nach der „Osterpause“ das Training wieder anfing, durften wir 6 neue Tänzerinnen in unserer Reihe begrüßen. Somit besteht die Jugendgarde dieses Jahr aus 10 Tänzerinnen und 1 Tänzer im Alter von 12-17 Jahren und 2 wirklich tollen Trainerinnen. Zusam­men Trainieren wir jeden Dienstag von 18.30 bis 20 Uhr in der Erich-Kästner-Schule in Ratingen. Ich sel­ber bin seit 10 Jahren bei den Roten Funken, 5 Jahre davon tanze ich in der Jugendgarde und das wirklich leidenschaftlich gerne. Es macht wirklich sehr viel Spaß zusammen zu trainieren und dann auf der Bühne vor so viel Publikum unsere Tänze präsentieren zu dürfen. Jeder von uns hat mindestens ein Highlight was er in der Jugendgarde erlebt hat. Ich persönlich habe mehrere z.B. die Funkensitzung 2016, wo wir mit Livegesang vom Hahnenschrei unseren Tanz in den späten Abendstunden präsentieren durften oder das wir schon 2-mal bei der Viva Ratingia tanzen durften. Wir haben als Jugendgarde echt viel erlebt und ich hoffe wir werden auch noch sehr viel Neues erleben dürfen. Seit 2 Jahren bin ich Sprecherin der Jugendgarde, dies ist manchmal anstrengend aber trotzdem sehr schön. Zu meinen Aufgaben gehören die enge Zusammenarbeit mit den Trainerinnen, Vermittlung zwischen Tänzer und Trai­ner und natürlich auch auch die Organisation falls mal ein Trainer mal nicht bei den Auftritten dabei sein kann. Unterstützt werde ich seit diesem Jahr von Timon Weiler. Zusammen sind wir ein tolles Team. Fall ich euch jetzt neugierig gemacht habe kommt doch gerne mal zu einem Probetraining vorbei, wir werden uns freuen.

In diesem Sinne 3x Ratingen Helau

Eure Larissa